Wenn ein Irrglaube auffällt 

Dann hattest Du einen Denkfehler! Dieser entsteht über die Wahrnehmung einer aufgesetzten Lügenbrille. Aber erst, wenn diese geputzt wird. Du kannst eine Lebenserfahrung nicht ohne Denkfehler weitergeben. Wenn Menschen noch nicht einmal die Kinder davon profitieren lassen können, liegt sogar ein dramatischer Denkfehler vor. Oft fällt ein gut behüteter Irrglaube erst sehr spät als Denkfehler auf. Dabei muss es noch nicht einmal um eine Religion gehen. Beim verstehen lernen über Beispiele aus dem Leben, könnte die Einfärbung der Lebenswirklichkeit über eine Lügenbrille auffallen und der Irrglaube an Macht verlieren.

Ein Mensch braucht das gefühlte Glück, mit etwas Verstand holst Du es zurück, hast Du das erst mal begriffen, brauchst Du auch nicht mehr zu kiffen, Alkohol und Rauchen, sind wie auch Google zu etwas anders zu gebrauchen

Wenn Du die schädlichen Wirkungen deiner Denkfehler für dich und deine Umgebung möglichst klein halten möchtest, dann kommt es darauf an, diese möglichst schnell zu realisieren. Die Abweichung vom gewünschten Weg ist um so größer, je früher der Fehler beim Winkel begonnen hat. Zudem ist oft nur eine zeitnahe Reaktion zielführend. Weitere Ereignisse, die auf Grund eines bestehenden Denkfehlers hinzukommen, machen die Aufarbeitung immer schwieriger. Das geistige Parken über Bewusstsein stimulierende Maßnahmen, bleibt dann oft das letzte Mittel.

Wenn allerdings einem Menschen bis zum Tod nichts auffällt, dann könnte es auch um eine Religion gehen. Durch das fehlende Prüfen halten sich Denkfehler bis zur Erkenntnis lang und können über die damit entstehende Überlebenslast, einen Menschen später überfordern. (da könnte Religion wieder hilfreich sein) Das muss noch nicht einmal bei Dir alleine sein, denn in Beziehungen leiden alle mit. Ein menschliches Leben ohne eine Überlebenslast gibt es nicht! Es kommt lediglich auf den weniger falschen Umgang, mit dem Vergleichen an.

Wenn Du beim vergleichen, das vermeintlich Lebenswerte eines anderen Menschen begehren solltest und dabei deine eigene Vorzüge abwertest, dann hast Du bereits schon einen sehr schädlichen Denkfehler begangen. Diesem Irrglauben zu folgen, hätte in der Tat für dich Folgen. Oft wird ein Mensch von anderen Menschen auf diesen Pfad gebracht. Wenn dieser Dir nichts bringt, musst Du dem nicht folgen, dass wäre ja gelacht.

Für Geld bekommt ein Mensch alles, sagt man. Wenn dem so wäre, dann müssten ja die Wohlhabenden sehr zufrieden sein. Vielleicht liegt es aber auch an einer Erkenntnis, die käuflich nicht erwerbbar ist. So bleibt eben nur die Hoffnung auf den richtigen Betrag, der das Leben voranbringt, am besten stark. Betroffen sind nicht nur die Männer, auch die Frauen leiden arg.

Vielleicht hilft Dir auch die Seite der Lebenswirkung, dort gibt es Beispiele um einen Irrglaube besser verstehen zu können. Dann dauert es nicht so lang, bis es Dir auffällt. Bist Du nämlich von einem Irrglaube gefangen, solltest Du etwas von den Lebenswirkungen verlangen. Das Ergebnis gefällt Dir dann so sehr, dann brauchst Du keine Drogen mehr! Vielleicht willst Du auch lieber saufen, dann brauchst Du nicht gleich Amok zu laufen, wer will sich schon mit Problemen raufen.

Schöne Leben dauern gefühlt nicht sehr lang, dass ist auch ein Grund für die Angst und den Bann

Das sollte jetzt aber keine Panik auslösen! Es soll Dir nur beim Verstehen der Wirkung von der Relation weiterhelfen. Das richtige Verstehen ist der beste Seelenschutz. Es ist wie beim Urlaub, was schön ist, geht schneller zu Ende als Du glauben willst. Das nahende Ende eines bis dahin schönen Lebens, sollte nicht zur neuen Überlebenslast ohne den erforderlichen Seelenschutz werden. Das wäre der größte Denkfehler!

Das Ende eines Lebens ist natürlich und in der Zukunft, wird sich für dich daran nichts ändern. Ob es denn künftigen Generationen gelingt, bleibt immer noch die Frage. Ohne erfolgreichen Seelenschutz, wäre das lange Leben aber nichts wert. Je eher Du dein Leben weniger falsch gestallten kannst, desto kleiner wird der unbrauchbare Anteil einer Überlebenslast, die bei einem langen Leben garantiert nicht passt!

Ein Denkfehler lässt sich aber bereits aufspüren, bevor die negative Wirkung eintritt. Der Irrglaube hat jedoch etwas mit Vertrauen ohne Prüfen zu tun und hält dich von dem aufspüren ab. Zum aufspüren eines Denkfehler ist es zudem besser, andere Menschen zu beteiligen. Nicht jeder hat die Fähigkeit eines Philosophen, um die notwendigen Gedankengänge selbst zu ergründen.

Kommst Du bei einem Ziel nicht weiter, ist immer ein Denkfehler dein Begleiter

Wer möchte schon auf einem unglücklich machenden Denkfehler weiterreiten und das ein Leben lang? Begleiten diese Denkfehler dich von der Kindheit an, dann dauert das Erkennen der Denkfehler meistens viel zu lang. Wenn bis zum Tod da nichts mehr geht, entsteht auch kein Mensch der das versteht.

Denkfehler bewirken sehr oft eine schädliche Überlebenslast. Diese fallen erst dann auf, wenn deine Gefühle nicht mehr richtig zu den Erwartungen von deiner Handlung passen. Das ist immer dann der Fall, wenn es Dir nicht gut geht! Anstatt die Denkfehler weiter zu verwalten, wäre es dann Zeit, etwas umzugestalten. Mit Alkohol und Drogen lassen sich die Denkfehler auch verwalten, helfen aber nicht beim Umgestalten!

Das ist wie bei einem guten Esser, da wird der Bauch auch niemals besser, die Suche nach Denkfehler ist auch gar nicht so schwer, das Leben gibt davon gewaltig viel her

Du hast immer die Chance, etwas an deiner Vorgehensweise zu ändern. Wenn es Dir danach gefühlt besser geht, bist Du auf einem richtigen Weg! Der falsche Weg entsteht oft über den Blick durch eine Lügenbrille, die mit ihren Dioptrien den Blick für die Realität verzerren kann. Daraus entsteht dann eine schädliche Überlebenslast, die auch oft nicht zu einem lebenswerten Leben passt.

Dabei spielt es auch keine Rolle, wer wem die Lügenbrille aufgesetzt hat. Im Leben geht es immer auf und nieder und nach dem Regen kommt der Sonnenschein. Zudem ist nicht jeder Denkfehler bedrohlich. Ein gehüteter Irrglaube aber schon, den dann ergibt der Denkfehler den Ton.

Dauerhaft oben ist verlogen, Menschen fühlen sich danach betrogen

Ein Denkfehler hat immer eine Lebenswirkung, oft über den verzerrten Blick durch eine Lügenbrille. Wenn sich die einstellende Lebenswirkung als nicht passend erscheint, liegt immer ein Denkfehler vor! Diesen Denkfehler mit Drogen zu überbrücken, schadet deinem Seelenrücken. Wenn die variablen Dioptrien einer Lügenbrille zu lange die Überlebenslast bestimmen, wird der Schaden um so größer.

Letztendlich ergibt immer der dynamische Wechsel, ein notwendiges und lebenswertes Glücksgefühl. Das ist nicht nur bei den Kindern so. Hast Du Lust dann mach doch mit, dass Leben besteht nicht nur aus Bit, denkst Du dabei nur an das Bier, warst Du noch nicht lange genug bei mir.

Vielleicht bekommt Dir auch nur die leichte Kost, die ich in Blau mit Abstand Post(e), lässt Du aber alles beim Alten, bekommst Du Probleme mit dem Verwalten!

Lebenslügen haben für das Überleben der Seele eine Wirkung, aber nicht immer einen Überlebensgrund. Du könntest auch davon ausgehen, dass es für deinen Geist nicht rund läuft, wenn Du nicht an eine Seele glauben kannst. Beim Abnehmen einer Lügenbrille ist allerdings wieder ein Überlebensgrund gefährdet. Ein gutes Beispiel zur Wirkung einer Lügenbrille, kannst Du bei der Handlung von Putin sehen.

Sein Überlebensgrund verliert an Tragfähigkeit und seine provozierte Überlebenslast, enthält immer mehr schädliche Anteile. Das Schlimme dabei aber ist, er baut nicht nur selbst den Mist, so ist es aber bei allen Menschen, wenn diese bei Anderen die Freude durch Mist ergänzen, selbst Trump konnte diesen Vorgang nicht schwänzen.

So geht es vielen und einige machen mit, nur bleibt dabei nicht jeder fit

Bist Du mit einer Überlebenslast allein, gehst Du mitten in der Gesellschaft ein, vielleicht sieht auch Putin das irgendwann ein. Ein Denkfehler durch die Lügenbrille bringt dich auch weiter, nur stehst Du dann irgendwann auf der Leiter, nach dem Abfallen geht es weiter, wie im Lied vom goldenen Reiter.

Putin wird bestimmt gescheiter, aber hilft ihm das noch weiter? Es bleibt nur die Frage, baut er am Sarkophag von Tschernobyl, oder am verminten Atomkraftwerk in Saporischschja weiter. Jeder Autokrat präsentierte sich stark, danach leidet jedes Volk stark. Wenn Völker diese Wirkungen verdrängen, wiederholt sich so etwas immer wieder.

Jeder Mensch will leben, das ist sein gutes Recht, wenn jemand das verhindert, dann ist das eher schlecht

Jedes Leben ohne einen tragfähigen Überlebensgrund, ist ungesund. Deine Gedanken lassen sich nicht abschalten, aber mit Verstand besser verwalten. Es ist eine Illusion zu glauben, das Gute besser machen zu wollen und alles Schlechte liegen lassen zu können.

Das Leben ist wie ein Essen am Buffet, erst über die Wahl der Komponenten wird es schön. Fehlt diese Wahl dann wird es bitter, über Russland entstehen die ersten Gewitter. Hat Putin keinen Blitzableiter, werden sogar die Berater gescheiter, dass kommt über diese Elektrizität, die beim Putin dann entsteht. Selbst der Donald weiß wie das geht!

Kommen Menschen nicht mehr weiter, fehlt denen nur ein Windschatten-Reiter

Dein Leben befindet sich nicht auf einem Traumschiff. Du musst aber nicht Sterben um zu Leben, nur nach dem Drogenkonsum, könnte es so etwas geben. Denn Drogen verhindern wie alle Suchtmittel auch, den notwendigen Ausgleich für deinem Gebrauch.

Nur damit es auch jeder versteht, dass ist der Schwerpunkt, um den sich jeder Körper dreht. Es wird nun Zeit, dass es selbst auch ein Sonnenbadender versteht. Regen bei Hochwasser ist kein Segen und in der Wüste wissen wir sogar, machen sich nicht nur die Pflanzen rar.

Stehst Du auf Drogen, dann wurdest Du am Anfang belogen, denn Drogen machen das Leben nicht leichter, das Wasser bis zum Hals wird immer seichter, Überlebenslast ist nicht nur ein Wort, ohne diese geht jedes Glück fort

Es ist nicht immer so einfach wie es aussieht, die Lösung liegt aber ständig daneben. So ergeben sich auch die Denkfehler bei der E-Mobilität. Aufheben musst Du die Lösung für dein Leben selbst. Es wird auch einen neuen Bedarf an einem Seelenschutz geben.

Ein starrer Seelenschutz, wie er durch den Glaube zustande kommt, oft auch geschürt über die Angst, bringen dich dann nicht mehr weiter. Jede Überlebenslast einer Hausfrau, wie sie bei der Nahrungszubereitung entsteht, wäre da gescheiter.

Ich kann mich für dich nicht Bücken, dass wäre nichts für meinen Rücken und würde dich auch nicht entzücken

Verspürst Du den Wunsch dich nun zu bücken, dann ist das gut, nicht nur für den Rücken. Lerne bei Dir selbst ein gutes Stück, dass bringt die Lebensfreude wieder zurück. Wer rastet der rostet, dass bringt nicht viel Glück, erkennt das der Betrachter, hatte er schon Glück. Dann war er nicht mehr von der Lügenbrille entzückt.

Wenn Du glauben solltest, dass andere für dich alles richten können, damit es dann für dich passt, dann begehst Du auf alle Fälle einen Denkfehler. Auch ein Staat kann sich nicht um alle Belange eines Menschen kümmern. Am ehesten müsste es doch in den kommunistischen Staaten möglich sein, aber ist nicht gerade dort, der schwierigste zu lebende Ort? Selbst in einer Demokratie, musst Du werden, zu deinem persönlichen Genie und das geht immer irgendwie.






Denkfehler können Lichtblicke verhindern

Du konntest bestimmt auch schon einmal in der Tat erkennen, dass ein Denkfehler den Lichtblick verhindern kann. Es hört sich doch gut an, wenn alles immer schneller und besser wird. Darin liegt aber ein Trugschluss. Letztendlich kommt es nur darauf an, wie Du mit den Dingen umgehen kannst. Seelisch verletzbar ist der Mensch nur durch sich selbst und dennoch versuchen die Menschen, jeweils einem Anderen dies anzuhängen. Um diesem Problem zu entrinnen, musst Du nicht erst anfangen zu spinnen.


Bist Du erst einmal beim Denkfehler am verrenken, kannst Du nicht mehr klar denken


Ist dein Glas gefühlt immer nur halb leer, leidest du wegen der fehlenden Hälfte sehr! Ich gebe Dir aber auch einen Lichtblick, für den verborgenen Strick, bei dem halbvollen Glas-Trick. Bist Du durch diesen Trick gefangen, wirst Du nicht aus dem Hamsterrad gelangen! Kommt Dir eine solche Verstrickung vielleicht sogar bekannt vor? Dann war der Beginn dafür ein JA und Dir waren die Folgen davon nicht klar. Du bist schneller in einer Struktur gefangen, als Dir lieb ist. Das Aussteigen ist wesentlich schwerer, davor muss Dir aber zuerst einmal das Problem bekannt geworden sein.


Bereitet es Dir Sorgen und Kummer, wirst Du hier bestimmt nicht dummer


Es könnte allerdings auch sein, dass mein Denkfehler darin liegt, Dir helfen zu können. Vielleicht hätte ich mit dem Kauf eines Dackels (das ist doch ein Hund) mehr Freude. Ich denke dabei gerade, wie ich dem Dackel erkläre, wie er eine Leiter hochsteigen muss. Dabei freut sich dann der Dackel und wackelt mit dem Schwanz. Meine Freude wäre dabei gewiss, hier glaubt ein Leser vielleicht an Beschiss.

Die Probleme der Menschen sind nicht mit dem Wohlstand zu lösen. Dazu bedarf es vielmehr dem Verständnis von einer Wirkung. Du darfst natürlich zu großem Streben. Wirst dich aber irgendwann wundern, wenn nicht alles so ist, wie es eigentlich sein sollte. Sonst wäre ja alles einfach und die Anderen wären die Dummen. Sollte es eine Erkenntnis für eine Hoffnung geben, könntest Du diese weitergeben.

Ein Denkfehler verbirgt sich auch immer dann, wenn ein Mensch seine Lügenbrille nicht abnehmen will. Selbst temporär, ist es für viele Menschen schwer. Betrachten wir den Lügenbrillenträger, kommt über diesen der Ärger, er hat es dabei aber auch nicht schwer, die Lügenbrille gibt von der eigentlichen Wahrheit, nicht viel her.

Bist Du hingegen vom dem Lügenbrillenträger abhängig, dann fällt es Dir nicht schwer, dass die versprochenen Vergünstigungen, seelisch geben nicht viel her. Im Grunde genommen geht es  nur um zwei Dinge, welches kann wem die Freude bringen?  Keines der Systeme ist je perfekt, aber ein Diktator baut Scheiße bis er verreckt, den Menschen bleibt nur das psychische Versteck.

Es ist sicher kein Denkfehler, dass ohne die Ausgaben für die Sicherheit wie das Militär, die Menschen könnten leben, vielleicht gar nicht so schwer. Vielleicht ist es auch dort ein schwieriger Ort, wo ein Mensch die Lügenbrille tragen muss, immer fort. Vielleicht wären auch dort die größten Wohltäter, wenn welche dafür sorgten, dass dies weiß ein jeder. Freiheit ist ein verdammt hohes Gut, wer diese verliert hat auch nicht mehr den Mut.

Der Gedanke an einen Weltuntergang, der könnte schon machen Angst und Bang. Aber so einfach ist das nicht, denn selbst ein Bösewicht, hat sein Gegengewicht. Bei Putin ist das die Partei, die versalzt dem Putin den Brei. In einem kommunistischen Apparat, machen alle Streber einen Spagat. Der subtile Widerstand, sogar die letzte Ecke fand. Wie sollte da eine Planung gehen, die müsste erst einmal Putin verstehen. Verstehen kann kann Mensch studieren, dass Leben muss der Mensch kapieren.


Die Denkfehler machen den Putin straffer, der Westen wird für Putin zum Gaffer


Nicht nur durch Corona bedingte Abläufe, kann man eine Demokratie auf ihren Krücken wahrnehmen. Aber auch mit Krücken kann man gut laufen, wenn die Übung nicht als Irrglaube behandelt wird. Vielleicht wurde der Virus auch von einer missbilligenden Macht in den Umlauf gebracht. Das muss noch nicht einmal künstlich im Labor geschehen sein.

Suchen und finden genügt ja für das gleiche Ziel, wenn man so etwas vorhätte. Der neue Flüchtlingsstrom über die menschen-verachtenden Handlungen Putins, ist vielleicht auch das Ergebnis von suchen und finden. Erkennst Du in diesem Spiegel eine Last, die keinem guten Menschen passt?


Menschen haben immer eine Überlebenslast, möchtest Du die Wirkung verstehen, kannst Du hier noch weitergehen, Betrachtungen der Last helfen manchmal weiter, um das Leben zu verstehen, musst Du unliebsame Wege gehen, bleibst Du stehen dann hat das Folgen, denn über Dir entstehen die Wolken


Bringt dich eine Überlebenslast dann weiter, bist Du danach bestimmt gescheiter, trinken könntest Du dennoch weiter, nur nicht mehr als goldener Reiter, nimm den Verstand in deine Hand und gehe vorwärts in deinem Land. Eine Überlebenslast hat nicht nur ein Plug-in Hybrid Fahrzeug, sondern auch ein BEV und das ist kein Denkfehler.

Von einer Überlebenslast könnte man selbst bei einer Partei sprechen, wenn diese aufgrund der Lebenswirklichkeiten, nun beim Atomstrom in die Bredouille kommen sollte. Ein Indianer hätte beim Atom keine Not, der ging auch so in den Wäldern Tot. Jede Überlebenslast bringt Menschen weiter, ohne diese wird keiner gescheiter.


Ungesund wäre lediglich eine fehlende Freude im Mund, denn schreckliche Gedanken machen Dich rund, fehlen Dir erst die Ecken und Kanten, wird sich bei Dir auch niemand mehr bedanken, eine Überlebenslast sollte es schon geben, aber nicht zum Leugnen für ein idiotisches Leben, ohne eine Überlebenslast, hätte ich vielleicht diese Website verpasst, da dachte ich schon was bin ich Dumm und reiße mich mit der Homepage rum, mit diesem Wort habe ich nun ein Begriff, nach der Sandbank ist es nun mein Schiff


Chamäleon-Eigenschaften eignen sich in der Politik vielleicht nicht so gut, zumindest wenn diese ganz offensichtlich die Farbgebung verändern. Das ist ja auch das Gute bei einer Demokratie, ewige Präsidenten gibt es dort nie. Denkfehler bei Putin gibt es nicht, deshalb ist jeder Kritiker ein Bösewicht. 
Es ist halt schon immer unmöglich gewesen, alle Menschen für alle Zeit anzulügen. Bei Putin ist nun der Chamäleon-Lack ab und die Wirtschaft macht bald schlapp. Bei dieser Dosis Trenkileiser, wird vielleicht sogar Putin heißer.


Einem Autokrat gelingt über die Zeit nicht mehr der Spagat, selbst beim Aufbau der Ukraine, bekäme Russland weiche Beine


Es besteht in der Wirklichkeit immer eine Verantwortung zur Überlebenslast. Eine vorhandene Illusion kann diese nicht ersetzen. Die Differenz ist nicht nur im außen von Bedeutung, sondern auch im Innen, manchmal versuchen dann Menschen diesem Druck zu entrinnen. Einst war beim katholischen Glaube der starre Seelenschutz von großer Bedeutung, den enthaltenen Denkfehler durfte allerdings niemand kritisieren.


Selbst in Beziehungen kommt das oft vor, später kommt das Eigentor, hoffst Du danach auf bessere Zeiten, bei dieser Strategie wird es nun bleiben, wird das Leben zurecht gelebt, dann spürst Du weniger, wenn die Erde bebt


Ist das Festhalten an den Corona-Maßnahmen vielleicht auch ein Denkfehler bei dieser Überlebenslast, weil für die Situation keine andere Vorgehensweise passt? In England geht doch auch niemand ins Wasser, warum wird es bei uns immer krasser? Nicht jeder will gleich an die Nadel, wie macht es eigentlich unser Adel? Angst kombiniert mit Zwang, dauert gefühlt dann viel zu lang. Fängt das Immunsystem an zu schlafen, werden wir vermutlich auch nicht zu Schafen.


Selbst die Kohlenförderung hat eine Überlebenslast, weil diese nicht zur E-Mobilität passt


Nur eine Offenbarung hilft dem Menschen weiter, nach dem Zugeben des Denkfehlers wird dieser gescheiter. Kannst Du etwas zugeben, zumindest für dich, dann erst bist Du bereit an den wichtigen Parametern etwas zu justieren. Das kann niemand für dich leisten, auch wenn Du noch so viel dafür bezahlen würdest. Im Moment kommen sogar Parteien weiter, wo ich dachte, die werden nicht gescheiter, so helfen die Denkfehler sogar den Menschen weiter, die glaubten sie wären bestimmt gescheiter.


Du brauchst den Plan wie so etwas geht, dann weißt Du auch, an welcher Stelle man dreht


Somit kann ein Lichtblick quasi zur Erleuchtung führen. Der feste Standpunkt ist allerdings der Feind für die dafür notwendige geistige Bewegung.  Nicht alle Beobachter sehen in einem Baum den gleichen Vogel. Da sind einfach zu viele Äste und Zweige davor, die eine freie Sicht verhindern können. Ohne physische Positionsveränderung geht es dann nicht, nur dort würde die geistige Bewegung erfolglos bleiben!

Ich kann Dir die Wege zeigen, gehen musst Du diese aber selbst. Mit der Verantwortung deiner Taten und dem Bewusstsein, dass Du auch beim nicht handeln verantwortlich sein könntest, sollte der Weg nicht gänzlich falsch sein. So kann also der Weg, weg von einer Situation, falsch sein, wenn die Möglichkeit einer Änderung nicht geprüft wurde. Dann wird der erhoffte Lichtblick, wenn er sich als Denkfehler herausstellt, gefühlt zum Strick.


Viele Menschen sind deshalb auf der Flucht, andere nennen das dann wieder Sucht


Atomare Abrüstung wird es geben, wenn Russland und China sich in die Nato begeben. Für alles kann es eine Lösung geben, man könnte auch sagen, dass ist das Leben! Hält man Andere hingegen arm, braucht man immer einen starken Arm. Gorbi hat sich dem nicht verschlossen, leider wurden die Lichtblicke vergossen.


Bekommen Soldaten in der Ukraine wegen Putin einen Sonnenbrand, nimmt Biden die atomare Blitze in die Hand


Wie könnte denn das weitergehen, dazu musst Du die Logik verstehen. Bist Du seelisch nicht auf der Leiter, kommt Du beim zunehmenden Blödsinn nicht weiter. Vielleicht lebst Du und bist sogar seelisch Tod, darüber kommt sogar dein Körper in Not.







Denkfehler gibt es immer

Davon wird es aber nicht schlimmer, wenn diese nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Hätte Trump einen Denkfehler nicht ausgeschlossen, hätte er vielleicht ein anderes Ereignis nicht genossen. (wegen dem Denken) Gegen ein Gesetz zu verstoßen, wird in einem demokratischen Land zu einem Problem. Auch Präsidenten sind dann in der Bredouille, wenn der Verstoß herauskommt, so wie jetzt die geheimen Unterlagen im Tresor des ehemaligen Präsidenten.

Eine Überlebenslast sahen die Linken wegen dem Denkfehler nicht, dafür war deren Wahrnehmung zu dicht, jetzt ist diese dennoch gekommen, wird deren Partei das Recht genommen, Menschen mit dem Denkfehler vom Glück zu belügen, damit können Führer ihr Volk betrügen, ein Spiegel bringt das Eigentor, was kommt dann hinter dem Ofen vor, Manche erkennen das Ende nicht, für treue Linke ist das kein Gedicht, vielleicht sehen diese bei Putin den Denkfehler nicht.


Putin ich sage es mit Verlaub, Du bist für deine Querdenker taub, Du kannst die Überlebenslast nicht verstehen, dennoch wird es weitergehen, im Geschichtsbuch bei deinem Volk, hattest Du vor dem Einmarsch Erfolg


In Russland sind vielleicht die Brüstungen zu nieder, dort fallen Menschen aus den Fenstern, immer wieder. Mit dem zunehmenden Konflikt in der Ukraine frage ich mich auch, wer den Sarkophag in Tschernobyl nach dem Krieg wieder aufbaut. Dieser Sarkophag ist zwar einmalig, aber zum Weltkulturerbe wurde er auch nicht. Es wäre zudem interessant, ob bei kriegerischen Auseinandersetzungen, ein Weltkulturerbe etwas ausrichten würde. 

Im Krieg wird der Schutz eines Weltkulturerbes vielleicht zum Denkfehler. Wer könnte denn einen Autokraten von einem Knopfdruck abhalten? Die Kritiker sind es eher nicht, die sehen im Bergwerk nur künstliches Licht. Mit Elefanten im Porzellanladen ist es bestimmt kein Denkfehler, dass das Porzellan gefährdet sein könnte. Auf der Erde mit einem Raketenmann, sind wir auch nicht viel besser dran.


Die Russen haben den Sarkophag nicht bezahlt, dann wäre denen die Zerstörung auch nicht arg, ich gehöre nur zum Volk und sollte nicht lügen, wobei aber Führer ihr Volk betrügen


Putin muss nun nicht mehr lügen, vermutlich kann er die Ukraine nicht betrügen. Der Denkfehler einer Handlung macht sich immer dann bemerkbar, wenn viele andere etwas dagegen haben. Wie sollte das auch ohne Beeinträchtigung des Sarkophags in Tschernobyl gehen? Aber mit der Aufrüstung an den jeweiligen Grenzen durch die Beschützer beginnt der Rubel wieder zu rollen.

Es wäre ja schade, wenn sich eine europäische Leistung gegen die radioaktive Luftverschmutzung als Denkfehler in Luft auflösen würde. Dann hätten wir den radioaktiven Fallout ein zweites Mal, wobei sogar heute noch Wildschweine in Bayern stark belastet sind. Ich glaube nicht, dass die USA mit dem Geld der Waffenverkäufe einen Denkfehler begehen und den Wiederaufbau des Sarkophags in Europa finanzieren.


Der Sand im Getriebe ist das Bit, da kommt vermutlich Putin nicht mit


Die Hoffnung liegt in der Wirkung der Lügenbrillen-Formation. Lügen sind normal und lassen sich auch nicht vermeiden. Die bösartigen Lügen aber schon, es wäre ein Denkfehler zu glauben, das wird schon. Dazu sollte der Mensch aber das Bösartige ausfindig machen. Wenn viele Menschen mit dem Denkfehler wegen der Benutzung einer Lügenbrille handeln und über das Feedback bereit sind, das Bösartige zu erkennen, dann entsteht der Unterschied zum Denkfehler von Putin.


Es wird niemals ein Leben ohne Denkfehler geben, eines solltest du aber dennoch kapieren, der Vorteil liegt im reduzieren


Putin kann im übrigen nichts dafür, er ist quasi der Schachspieler auf der falschen Seite. Wer beim Schach nur die Züge des Gegners nachzieht begeht einen Denkfehler und verliert immer! Auf der falschen Seite befindet er sich deshalb, weil das System für die Lügenbrillen nicht taugt. Dazu muss man lediglich die Wirkrichtung von Lügenbrillen verstehen. Ein wirkungsvoller Denkfehler hat ein System, wenn die Wirkrichtung von unten nach oben geht und ein Führer das nicht versteht.


Jeder muss einen Autokraten loben, sonst fängt ein Autokrat an zu toben


Dadurch fühlt sich ein Autokrat stark und dennoch leidet dieser auf andere Weise arg. Wenn man die psychologischen Wirkungen der Abläufe verstehen kann, dann entstehen auch Pläne, nur es dauert eben lang. Dabei wird es dem machtverlierenden Autokraten Bang. So ein Wettlauf ist für die Menschen nicht gut, es bleibt nur die Wahl für die Form, die letztendlich gutes tut. Auch für diese Wahl braucht der Mensch letztendlich Mut.


Umweltschutz hat man im Westen kapiert, kommunistisch gesteuert wird Ohne krepiert


Bis der untergebene Mensch, die Wirkung von einer verordneten Lügenbrille eines Autokraten verstehen kann, dauert für die Evolution zu lang. Ohne Internet, wäre ein solcher Machtapparat vermutlich besser dran, obwohl über das Internet die Menschen auch manipuliert werden. Der Lügenbrillenträger kann aber die weggefilterte Informationen nicht verstehen. 
Ein Volk wird immer dem Weg des Führers folgen, solange dessen Denkfehler nicht aufgedeckt werden können. Je länger eine negative Periode dauert, desto größer sind auch deren Folgen. Dann wird das Volk durch andere gemolken.


Zuhause brennt es doch auch am Kittel, selbst Putin braucht dafür die Mittel


Eine Überlebenslast tragen auch die russischen Soldaten mit, denn der russische Impfstoff Sputnik soll doch nicht so gut gegen den Corona-Virus schützen. Ob die nun alle mit einem PCR-Test vor dem Einmarsch grünes-Licht bekommen haben? Wenn den russischen Soldaten die Luft ausgeht, tauschen diese bestimmt ihre Waffen gegen eine Beatmungsmaschine aus.

Der Einmarsch in die Ukraine ist über die Vorbereitung des angekündigten Manöver dreist, vielleicht werden im Anschluss noch investierende Firmen in Russland verspeist. Putin hat ja noch einiges vor, da dauert es noch bis zum Gegentor. Wahlen braucht er diesmal nicht, im Krieg schützt sich jeder Bösewicht. Den Ablauf konnte man sehen bei Hitler, vielleicht war "mein Kampf" für Putin der Vermittler.

Den größten Denkfehler der Geschichte, hat die Menschheit bis jetzt sogar unbeschadet überlebt. Bei der Blockade von Kuba hatten die USA in Erwägung gezogen, die Sowjetunion, innerhalb von drei Stunden komplett auszuschalten. Das wäre dann über eine große Anzahl atomarer Sprengköpfe geschehen. Ein Denkfehler dabei war, mit dem radioaktiven Fallout und den Folgen der Verseuchung, kümmern wir uns später.


Heute weiß ein jeder, nicht nur Europa hätte den schwarzen Peter


Nicht jeder Denkfehler ist schlimm, die Gläubigen sagen, so Gott will. Wenn der Mensch aus den Lebenswirkungen Brauchbares zulässt, dann ist er auf einem guten Weg. Ob ein starrer Seelenschutz da weiterhelfen kann, bezweifele ich stark. Die Sichtweise ist damit doch eingeschränkt, vieles von der Wirklichkeit kommt durch diese Schweißerbrille nicht durch. Das wäre wie eine Kurvenfahrt mit einer blockierenden Bremse.

Wenn dein Leben durch einen Denkfehler eine gefühlte Blockade erhält, dann ist deine Balance zwischen Angst und lebenswerten Wahrnehmungen gestört. Der Ausgang von solch einer Spirale ist vergleichbar mit dem drehenden Hamsterrad, da kommst Du genauso so schlecht raus, wie aus einem Irrgarten. 

Beim Irrgarten fehlt Dir lediglich die Sicht, da du nicht von oben das ganze Überblicken kannst. Beim Hamsterrad geht es um den Absprung, vielleicht hilft das etwas weiter.


Ein Despot würde dadurch aber nicht weiter kommen, den alle Antworten seiner Umgebung kommen voreingenommen


In der Tierwelt gibt es keine kommunizierte Denkfehler. Die Tiere kommen und gehen, der Mensch kann den Ablauf noch nicht verstehen. So ist es auch bei diesen Despoten, den Ablauf verstehen nur Idioten. Es ist ja eigentlich tragisch, dass ein Lebewesen mittels Sprache und der Möglichkeit die Nachwelt sogar mit Texten zu versorgen, nicht in der Lage ist, einen wirklichen Erkenntnisgewinn weiter zu geben. Die Dinosaurier waren groß und stark, litten unter dem Ablauf stark, der Mensch ist erheblich kleiner und dennoch ist der Ablauf nicht feiner.


Bei lebenslanger Lügenbrille, muss scheitern jeder gute Wille


Wenn die Menschheit vor ihrer bestimmten Zeit des Universums untergehen sollte, dann handelt es sich vermutlich auch um einen Denkfehler. So ein Denkfehler ist aber nicht in die kommende Zeit, nach einem nächsten Urknall zu überliefern, da es keine Möglichkeit einer resistenten Speicherung gibt, die einen Urknall überstehen könnte. Somit bleibt einer jeden Epoche, (zwischen dem jeweiligen Urknall) nur die philosophische Ergründung und deren Kommunikation übrig.

Es bleibt also für die Menschen nur im hier und jetzt, die tatsächliche Erfüllung eines lebenswerten Lebens möglich. Phantastische Illusionen eines gut führbaren Lebens für alle, über die angebliche Gleichheit aller, sind nur über die ungeputzte Lügenbrille möglich. Vielleicht war der Verrat der Pläne zur Atombombe, der größte Fehler aller Zeiten. Der Verräter hatte über seine eigene Lügenbrille diese Lebenswirkung nicht erkennen können.

Ohne dieses Kräfteverhältnis, hätte es zumindest nach dem Überfall von Putin auf die Ukraine, eine schnelle Lösung gegeben. Die noch allen bevorstehenden Auswirkungen, der von Diktatoren ausgelösten Ungerechtigkeiten, wären da vermutlich ausgeblieben. Nur bei der freien Entwicklung des Menschen, ist ein Antrieb dessen, für zukünftige Vorteile aller Menschen möglich. Die notwendigen Weichenstellungen sollten aber immer demokratisch erfolgen.


Es bleibt also die Hoffnung, dass die kommunikative Intelligenz der freien Welt, dem Superhirn Putin klaut das Geld


Sonst bleibt nur auf den nächsten Urknall zu warten, erst dann vergehen die atomaren Schatten. Kommunisten hören erst dann auf zu lügen, wenn es ihnen nicht mehr gelingt, die Menschen zu betrügen. Auch im Westen ist nicht alles beim Besten, aber da darf man die Lügenbrille nur testen, während bei einem Diktator vorkommt, dass ein Kritiker im Lager verkommt. Lügenbrillen sind nicht alle gleich, dennoch bleiben damit die Diktatoren reich.

Hätte es in den USA so etwas gegeben, könnte Donald damit gut leben, ob es dem Rest der Welt dann dennoch gefällt, interessiert einem Machthaber weniger als das Geld. Mit Denkfehler werden Menschen betrogen, Mächtige bezeichnen das gerne verlogen. 

Das Internet wurde nicht dafür aufgestellt, dass es den Mächtigen nicht mehr gefällt. Aber einen Beipackzettel für die Auswirkungen des Internets gab es auch nicht, während bei meiner Website von Anfang an einer dabei war.


Wenn ein Denkfehler das überleben verhindert, ärgert sich der Wahnsinnige, wenn er atomar Bedingt überwintert


Mit Selbstgesprächen oder dem sprechen mit einem Hund, läuft das Leben eine Zeitlang rund und ist vielleicht sogar gesund. Aber kommst Du damit wirklich weiter? Erst am Ende bist Du gescheiter. Denkfehler lassen sich nur über fremden Input erkennen, lässt Du diesen nicht zu, wirst Du die Erkenntnisse verpennen.

Es macht weder Sinn, sich mit den nicht änderbaren Dingen zu beschäftigen, noch an die göttliche Vollkommenheit zu glauben. Kannst Du jedoch die Wirkung von Differenzen verstehen, dann könnte dein Weg in die richtige Richtung gehen. Es ist eigentlich gar nicht so schwer, nur das vermeiden vom Negativen belastest sehr. Diese Erkenntnis ist der Trick und führt darüber zu deinem Lichtblick.

Selbst bei Kindern kannst Du das sehen, ein Leben kann nicht nur mit Freude gehen. Färbt bei Kindern das Falsche ab, machen diese bestimmt bald schlapp. Nur der richtige Erkenntnisgewinn, macht auf Dauer einen Sinn. Stelle Dir vor, Du isst jeden Tag Kuchen und bist dennoch ständig nach einer wohlschmeckenden Nahrung am suchen. So ein Leben ist auf Dauer zu verfluchen.


Wird die Lunge nicht zwischendurch mal platt, macht das Luftholen auch nicht weiter satt


Wenn die Ergebnisse deines Lebens stören, solltest Du auf deinen Denkfehler hören. Machst Du dennoch damit weiter, endest Du als goldener Reiter. Das ist doch wirklich nicht schwer zu verstehen, kommt eine Mauer, musst Du Umwege gehen. Unterhältst Du dich nur mit deinem Hund, bleibst Du zwar psychisch Kern-Gesund, aber deswegen läuft nicht unbedingt alles rund. Denkfehler kommen dann nicht zum tragen, denn der Hund kann sie Dir nicht sagen.

Denkfehler werden vor allem dann lange anhalten, wenn deine Lügenbrille von anderen gewartet wird. Wenn Dir also jemand den Lichtblick ermöglichen will, indem er deine Brille reinigt, dann könnte ja sein, dass dabei die Dioptrien für deine Lügenbrille neu angepasst werden. Damit stimmt dann wieder die entsprechende Lichtbrechung für die nächste Zeit. So kann ein Denkfehler weder erkannt noch abgestellt werden.

Besonders fatal ist der Denkfehler bei der Fehleinschätzung des Hintergrundes einer MPU. Diese Untersuchung zur Eignung einer Person hat in keiner Weise den Hintergrund eine Person zu erniedrigen. Es lassen sich lediglich sperrklinkenartige Muster bei der Untersuchung erkennen, die für den gewünschten Erfolg unbrauchbar erscheinen.

Ein schwerwiegender Denkfehler wäre jedenfalls die Unterstützung mit Waffensysteme und Logistik bei einem NATO-Partner, wenn dieser das Militärbündnis wechseln wollte. Jedenfalls wurde jetzt davon berichtet, dass Erdogan lieber mit Russland und China zusammenarbeiten wollte. Für die Türkei ergebe sich über den geografischen Zusammenhang bei der Gasversorgung ein Vorteil. Zudem könnte die Türkei für die Russen ein neues Urlaubsparadies werden. Quasi das russische Mallorca, bis jetzt noch ohne Ballermann. Vielleicht kommt davor aber noch die Stalinorgel.






Der einfachste Denkfehler

Zum schnellsten Verstehen der Wirkung von Denkfehler ein Beispiel. Wenn du eine Schraube lösen möchtest und diese sich trotz zunehmenden Kraftaufwand nicht löst, dann könnte es sich um einen Denkfehler handeln. Das ist dann der Fall, wenn es sich um ein Linksgewinde handelt, wie es auch beim Gasanschluss verwendet wird. Dieser Denkfehler führt bei dem Irrglaube den Krafteinsatz zu erhöhen, unweigerlich zur irreparablen Zerstörung des Gewindes.

Bei diesem Beispiel haben wir ja nur die Wahl von zwei Möglichkeiten und dennoch wäre die falsche Wahl über den Denkfehler fatal. Im Leben ist es aber eher komplex, die Lösung liegt oft verborgen im Text. Es gibt keine Hellseher die für dich die erforderlichen Schritte aufzeigen. Wenn Du diese aber selbst herausfinden kannst, spürst Du das Du lebst. 

Im Endeffekt ist das Leben wie ein Spiel, es geht auf und ab. Manche haben es dann satt, dabei ist oben bleiben doch sehr schwer, das gibt kein Flügel von einem Vogel her. Ein Golfball ist nicht nur rund, der hat sogar Dellen und die sind gesund, für die Strömung läuft es dann rund. Der Denkfehler eines Golfers kann allerdings die physikalisch perfekt gestaltete Kugel vom Ziel abhalten.


Der kürzere Weg ist meist über das Wasser, fällt die Kugel aber rein wird es krasser


Es ist also immer ein Abwägen nötig. Bei Gegenwind läuft die Kugel trotz der Dellen nicht so geschwind. Da wären die kleinen Schritte bestimmt viel besser. Die Kontrolle von Übermut, tut in den meisten Fällen gut. Nicht jeder kann das gut verstehen, dass konnte ich bei Donald sehen. Das Leben ist komplexer wie ein Gewinde beim Gas, die Erkenntnisse des Lebens die spiegeln das.

Wenn die Absenkung der Raumtemperatur auf 19°C in öffentlichen Gebäuden in diesem Winter kommt, dann brauchen vermutlich nicht nur die Frauen Aufwärmkabinen. Sogar die Mönche hatten das, es war im Kloster zwar kälter, aber im Büro hat doch niemand eine warme Kutte an, vielleicht dauert das aber nicht mehr lang. Denkbar wäre auch eine Aufwärmezeit über Kniebeugen, die je nach Körpergewicht häufiger durchgeführt werden könnte. Für den Kreislauf wäre das sogar gut und erspart vielleicht den abendlichen Weg in Fitnessstudio.


Beim überdenken kann der Mensch gut planen, dass wussten sogar schon unsere Ahnen




Der unpässlichste Denkfehler

Wenn Du bei einer Verkettung von Möglichkeiten, zur Lösung eines Problems an der falschen Stelle beginnst, dann dauert natürlich die Beseitigung des Fehler länger. So ein Denkfehler ist nie auszuschließen und kann auch nicht verhindert werden. Es ist in der Regel nicht bedrohlich, lediglich unnötig in Bezug zur aufgewandten Zeit. Dafür ist der entstehende Lichtblick mit seiner positiven Wirkung auf die Psyche um so größer. Aber nur dann, wenn Du diesen Lichtblick auch zulassen kannst.





Welche Hilfe kannst Du erwarten?

So lange das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen ist, gibt es zumindest in Deutschland genügend Anlaufstellen für psychologische Hilfe. Danach kann alles gut werden. Wenn nach einer Kurzschlusshandlung wie etwa beim Amokfahrer in Trier, viele Menschenleben von dem großen Denkfehler eines Amokfahrers betroffen sind, dann bleibt eigentlich die Hilfe bei der Betreuung stehen. Der mögliche Denkfehler des Amokfahrers könnte in der Illusion gelegen haben, dass es ihm nach der Tat besser gehen könnte. Hatte er einen zu großen Druck mit seiner persönlichen Situation?

Ob dieser Druck auch bei Putin ein Grund für den Überfall auf die Ukraine war? Aber das es ein Denkfehler war, liegt jetzt schon nahe. Es ist aber auch bei Putin nicht viel anders als beim Amokfahrer. Er hat nun einmal viele Menschenleben mit seiner Tat in ein unvorstellbares Leid gebracht. Er hat zwar keinen Panzer für seine Amokfahrt gesteuert, aber sein Angriffsbefehl auf die Ukraine hatte ein noch größeres Potenzial, als wenn er mit dem Panzer durch die Fußgängerzone von Moskau gefahren wäre. 

Es mag ja sein, dass bei einem freudigen Empfang der russischen Truppen in der Ukraine, (mit roten Rosen) das ganze anders ausgegangen wäre. Vielleicht hatte er den Denkfehler bekommen, als er die Verabschiedung von unserer Kanzlerin gesehen hat. Bei der schönen Melodie von den regnenden Rosen kann schon die Metapher bezüglich der eigenen würdevollen Verabschiedung entstehen. Wenn es so wäre, dann wäre es doch traurig. 

Mit dieser Metapher könnte der Irrglaube für den Einmarsch und die schnelle Besetzung der Ukraine erklärbar werden. Der einzig denkbare Gute und unblutige Ausgang für Putin, wäre die Einweisung in eine deutsche Psychiatrie. Ob er aber mit Asyl bei uns anerkannt wird, kann ich nicht sagen. Folter und Mord, gibt es jedenfalls nicht an diesem Ort. Der Ausgang wäre aber vermutlich auch nicht anders als beim Amokläufer. Er würde zum lebenslänglichen warmen Essen führen, ohne dafür kochen zu müssen. Aber das kann Putin ja bereits jetzt schon. (noch)

Die natürliche Hilfe bei einem zu großen persönlich empfundenen Druck, ist in der Regel die Depression. Diese kann dem Irrglaube von einem geistig befreienden Amoklauf entgegenwirken. Aber nicht nur das wird bei einer Depression abgeschwächt, (Amokbremse) sondern generell der ganze Antrieb des Menschen. Der wäre auch erforderlich, um einen bevorstehenden Einschlag abzuwenden. Dabei denke ich gerade an Germanwings.

Somit ist eine Depression im Zweifel besser als eine Kurzschusstat, wie etwa bei bereits bekannten Amokläufen. Zudem ist die Chance auf Wiederherstellung der vollen Lebensfreude besser, als bei einer fremdzerstörerischen Handlung. Der Depressive läuft halt vergleichbar wie ein Rasenmäher mit verstopften Luftfilter. Mit der richtigen Wartung, gibt es dann wieder den nötigen Schwung. 





Du solltest die Gedanken für eine Veränderung nicht verlieren, es ist nicht einfach, aber unmöglich ist es auch nicht, lediglich das dauerhafte Glück und ein dauerhafter Orgasmus sind unmöglich!



Überlebenslast unscheinbar

Lebenswirkung wahrnehmbar



Orgasmus und Sex sind vom Tag doch nur ein Klecks, bist Du von diesem Klecks gefangen, fühlst Du dich nicht wie aufgefangen!



Beipackzettel wird zum Gewicht, Lebenswirkung ist ein Gedicht, ohne Nebenwirkungen geht es leider nicht, Lebenswert ist nie verkehrt




Sollte mir etwas Unrechtes bekannt werden, handle ich unverzüglich!



Datenschutz   Impressum