Website nur mit technischen Cookies
Startseite Lebenslasten

Elektroauto oder Verbrenner kaufen?

Elektroauto kaufen oder lieber einen Verbrenner, dürfte eine schwere Entscheidung sein. Dazu habe ich Erfahrungen zum Verbrauch machen können. Mit meiner Erfahrung zum Verbrauch, gelingen Dir diese Werte auch.

Mit ökologischen Denken ohne zu verrenken, den Kindern eine Zukunft schenken.

Beim elektrischen Fahren haben wir mit dem BMW 225xe erste Eindrücke gesammelt. Nur der Start war etwas holprig. Wenn das Elektroauto zu viel Strom verbraucht, lässt sich etwas ändern.

Ein BEV kann die Synapsen anregen, beim Mensch ist das die Wirkung vom überlegen.

Das ökologische Denken wird beim fahren mit einem Elektroauto geprägt. Beim Tanken von Kraftstoffen wurde noch nie so viel überlegt. Nun sind die Strompreise bei meinem Energieversorger ab April 2024 deutlich gestiegen.

Das wird vermutlich bei den Kraftstoffen ähnlich bevorstehen. Selbst dann wenn es an der Tankstelle nicht so kommen würde, wäre meine Fahrt mit dem E-Auto immer noch günstiger, als vergleichsweise die Fahrt mit einem Verbrennungsmotor.

Elektroauto und Energieverbrauch

Der Energieverbrauch beim Elektroauto ist von vielen Denkfehlern geprägt. Der Irrtum liegt auch beim Fahrzeuggewicht und bei der Rekuperation. Die verbreiteten Halbwahrheiten machen den Rest.

Multiplikationen von Halbwahrheiten sind wie die Pest, sie zerstören jedes Nest.

Beim elektrischen Fahren sollte jeder etwas verstehen. Im Leben wird sich immer alles um die Erfahrungen drehen. Sind Erfahrungen aber durch Denkfehler entstanden, dann stimmt auch das Ergebnis nicht.

Beim Verbrenner ist die Heizung quasi kostenlos.

Mit der exzessiven Nutzung der Heizung ist der Energieverbrauch beim Elektroauto natürlich leicht nach oben zu bekommen. Damit kann auch jeder leicht argumentieren, dass Elektroauto ist nicht vollkommen, sonst hätte man zum Heizen eine Gasflasche genommen.

Rekuperation spart beim Verbrauch

Rekuperation ist wichtig und darf nicht vernachlässigt werden, wenn das Elektroauto oder ein Plug-in Hybrid sinnvoll eingesetzt werden soll. Ein Umweltsünder kann damit natürlich nichts anfangen.

Bist Du aber ein Kreuzfahrtfreak, glaubst Du wohl nicht an den Elektroauto-Sieg.

Elektroautos fahren ist gar nicht so schwer und für die Umwelt gibt das eine Menge her. Aber und darauf kommt es an, welche Erkenntnisse sind nun dran? Verbrauchswerte die nachvollziehbar sind und nicht durch Denkfehler geprägte!

Die sinnvolle Rekuperation darf wegen dem Energieverbrauch nicht vernachlässigt werden. Das elektrische Fahren erfordert etwas mehr zu überlegen und ist dem Verbrenner überlegen.

Der Energieverbrauch beim Elektroauto ändert sich deutlich, wenn die Vorteile ausgeschöpft und die Nachteile reduziert werden. Beim zweiten Elektrofahrzeug wird es beim sparen wegen den Erfahrungen wohl besser.

Beim ersten Elektrofahrzeug, der ein Plug-in Hybrid war, musste ich noch lernen. Die Innenheizung kann viel an Energie verschlingen und sollte für Kurzstrecken durch die Sitzheizung und Lenkradheizung ersetzt werden. Das verringert den Energieverbrauch erheblich.

Nach einem winterlichen Spaziergang ist aber die klimatisierte Raumluft auch eine Wohltat und billiger als die Sauna.

Elektromobilität und Energieverbrauch

Meine Erfahrungen wurden durch die Elektromobilität geprägt und ich wurde zum Experte beim Energieverbrauch meines BEV. Nicht nur bei der Rekuperation, die für den Verbrauch bedeutend ist, auch die Zulassung brachte Überraschungen mit.

Das Energiesparen dürfte eine Zukunft haben und dazu habe ich einiges zu berichten. Die Benutzung von Sitzheizungen ist beim Elektroauto von großer Bedeutung und hilft beim Energiesparen.

Ein hohes Fahrzeuggewicht schadet einem SUV als Elektroauto jedenfalls nicht so sehr, wie einem kraftstoffbetrieben SUV. Auch Transporter, die nicht vorwiegend auf der Autobahn mit höheren Geschwindigkeiten unterwegs sind, wäre eine Alternative.

Zum Gassi gehen mit dem Hund, wäre ein Elektroauto wohl gesund.

Der abgehärtete Gassi-Gänger, fährt mit dem Geld für den Strom dann länger. Ein Kaltstart mit Verbrennungsmotoren, haut der Umwelt um die Ohren und so könnte da Gassi-Gehen bedenkenlos erweitert werden.

Bei bekanntwerden von Unrecht handle ich unverzüglich

Website ohne Tracking Tools
Website nur mit technischen Cookies
bei externen Links habe ich keinen Einfluss!

Datenschutz - Impressum