Website nur mit technischen Cookies
Startseite Lebenslasten

Sport kann auch Lebenswert bringen

Wenn alles so einfach wäre, dann gebe es nur glückliche Menschen. Da würde jeder Außerirdische gleich wieder abhauen, denn diese Umgebung wäre wohl kaum auszuhalten. Im Grunde genommen ist die Mischung das eigentlich brauchbare.

Schießsport für mentale Stärke

Der Schießsport mit der Luftpistole ist nicht nur Schießen in der Vollendung, sondern auch noch etwas für die Konzentration und den Umgang mit den psychischen Auswirkungen beim Ligawettkampf.

Es ist nämlich nicht so einfach, bei einem Ligawettkampf gute Ergebnisse zu schießen. Denn die Paarungen der jeweiligen Gegner werden über die Setzlisten zusammengestellt, die am Wettkampftag vom Wettkampfleiter der zusammentreffenden Mannschaften, ausgewählt werden.

Somit schießen etwa adäquate Schützen gegeneinander. Das interessante dabei, der Schütze sollte bei sich bleiben können. (im Kopf) und nicht auf den Monitor des Gegner schauen. Das ganze wird zudem noch mit einem UHD-Beamer an die Leinwand geworfen, nicht nur für Zuschauer.

Aber nicht nur dass es visuell nicht zu übersehen ist, es wird auch noch jede Serie, dass sind jeweils 10 Schuss, als Zwischenergebnis während des Wettkampfes verkündet mit der Stand-Nr. des Schützen.

Bei einem bewussten Rückstand, der ja weder zu übersehen noch zu überhören ist, muss man dann erst einmal die Ruhe behalten! Das ist der große Knaller dabei und nicht der Bum vom Großkaliber, der in unserem Verein schon mehrmals den Deutschen Meister gestellt hatte.

Aus der Oberliga sind wir jedenfalls wieder in der Landesliga angekommen, weil wir uns da doch schwer getan hatten. Den Wechsel rauf und runter haben wir nun schon zweimal hinter uns und ich finde, wir werden wohl noch schlechter. Wenn es erlaubt wäre, Pershing Raketen zu starten, dann wären bei uns vielleicht auch noch welche dabei.

Großkaliber Schießen verpulvert im wahrsten Sinne ein kleines Vermögen. Das muss man erst einmal mögen, mit Luftdruck schieße ich sogar im Keller, dafür ist die Großkaliberkugel schneller.

Die Luftpistole ist unter den Schützen die Königsklasse des Schießsports und etwas für einen verrückten wie mich. In drei Jahren kann man da locker 50000 Schuss verschießen. Das lustige, der Briefträger wohnt zwei Gemeinden (Rettigheim) weiter weg von mir und meinem Heimatverein. In Rettigheim wurde der 2. Kreismeister namentlich erwähnt und ein Bericht über den Ablauf der Kreis Meisterschaft verfasst.

Auf dem Bild im Gemeindeblatt von Rettigheim bin ich natürlich auch dabei. (in der Mitte) In unserem Gemeindeblatt war hingegen nichts. Es wurde wahrscheinlich vergessen rein zustellen. Wir haben viele gute und erwähnenswerte Schützen im SSV Rot, vorwiegend im Großkaliber. Da hat die Länge der Liste wohl zugeschlagen.

Daraufhin habe ich mich wieder mehr mit dem Modellflug beschäftigt und nun habe ich mir einen Schaden an meinem größten Segler zugezogen. Mit mehr Kontrolle und entsprechender Wartung hätte ich das vermeiden können. Die Zeitfalle des trainingsintensiven LuPi schießen hatte mich halt eingeholt.

Das hat zwar nichts mit der Vorgeschichte zu tun, es passt aber alles zu den Wechselwirkungen des Lebens, manchmal hofft man auch auf das Aussetzen solcher vergebens. Dann gebe es aber keine Lebenswirkungen. Für diesen Traum noch einmal Kreismeister zu werden, habe ich sehr viel trainiert.

Das Ergebnis konnte mich nicht entzücken, war es doch heftig unter dem, was ich unter anderen Bedingungen zu leisten vermag. Der zweite Kreismeister von der Gemeinde des Briefträgers lag in der ersten Hälfte des Wettkampfes noch vor mir, konnte aber den Konter meiner dritten Serie mit 94 Ringen nicht toppen, somit hatte ich mit drei Ringen Abstand den Titel für den SSV Rot geholt.

Das gelang mir aber nur, weil unser ehemalig zweitbester Mann im SSV Rot, der letztes Jahr Kreismeister wurde, total eingebrochen ist. (2018 wurde ich nur 2. Kreismeister) Immerhin sind es 15 Vereine, die um den Titel des Sportschützenkreises Wiesloch kämpfen.

Mein letzter Kreismeister (2010) ist nun 9 Jahre her, damals hatte ich mit einer 5 beim drittletzten Schuss noch 375 Ringe holen können, aber die Zeit zehrt halt an der Leistung aller Teilnehmer. Ohne das weitere intensive Training ist es auch aus mit dem Traum von einem guten Gelingen in der Landesmeisterschaft, für die ich mich ja damit qualifiziert hatte.

Aber dafür spare ich mir dann den Weg nach München für die deutsche Meisterschaft. Ausgerechnet jetzt wo ich einen Plug-in Hybrid mit E-Kennzeichen habe, da hätte ich in München kostenlos parken können.

Ergänzend kann ich hier noch anfügen, dass ich am 16.02.2020 wieder Kreismeister geworden bin. Den zweiten Platz konnte ein ehemals sehr guter Schütze in meinem Verein machen.

Wir hatten allerdings einen Heimvorteil, da diesmal die Kreis Meisterschaft auf unserem Schießstand durchgeführt wurde. Gefreut hat mich das schon, dass aber schon wieder (Stand 06.03.2020) nach nun mehr 3 Gemeindeblättern, kein Wort davon erwähnt wurde, finde ich schon beachtlich.

zwei meiner Luftpistolen im Vergleich, beide mit Pressluft

zwei meiner Luftpistolen im Vergleich, beide mit Pressluft

die schwarze Luftpistole ist elektronisch und sollte meine Leistungen noch einmal steigern, was sich aber als Denkfehler herausstellte
die schwarze Luftpistole ist elektronisch und sollte meine Leistungen noch einmal steigern, was sich aber als Denkfehler herausstellte



Allein für die Modifikation vom Griff, vergehen bei mir locker einige Monate und die Ergebnisse liegen völlig unterschiedlich, wie man im direkten Vergleich sehen kann. Die Corona bedingte Situation hat dann noch eins daraufgesetzt. Dieser Denkfehler war jedenfalls nicht schön, aber so kann es im Leben gehen.

Ich hatte sogar mit dem Händler zuvor vereinbart, dass ich bei der Lieferung der Waffe, die Papiere über den Verlauf bekomme. Damit ich sichergehen kann, dass noch kein anderer Mensch diese in den Fingern hatte. Wurde alles zur Zufriedenheit erfüllt, aber das zunehmende Alter ist von größerer Bedeutung, als die Möglichkeiten einer Hightech Waffe.

Nicht das man nun denkt, ich habe zu viel Zeit. Ich bin nun einmal so und kann nicht anders. Zudem habe ich mein tägliches Schießtraining mit der Luftpistole aufgegeben, nachdem ich von unserem Briefträger erfahren habe, dass er mich im Gemeindeblatt erkannt hatte, als ich Kreismeister in der LuPi am 17.02.2019 geworden bin.

 1.Kreismeister von 2019 und 2020 des Sportschützenkreises Wiesloch in der Luftpistole

1.Kreismeister von 2019 und 2020 des Sportschützenkreises Wiesloch in der Luftpistole

 SSV Rot Luftpistole Halle DISAG Anlage

SSV Rot, Luftpistolen Halle mit DISAG Anlage während Wettkampf

 SSV Rot Luftpistole Halle DISAG Anlage

SSV Rot, Luftpistolen Halle mit DISAG Anlage während Wettkampf

 SSV Rot Luftpistole Halle DISAG Anlage

SSV Rot, Luftpistolen Halle mit DISAG Anlage während Wettkampf

 SSV Rot Luftpistole Halle DISAG Anlage

SSV Rot, Luftpistole Halle mit DISAG Anlage Monitor

 SSV Rot Luftpistole Halle DISAG Anlage

SSV Rot, Luftpistole Halle mit DISAG Anlage und Beamer für den Wettkampfverlauf

 SSV Rot Luftpistole Halle DISAG Anlage

SSV Rot, Luftpistolen Halle mit DISAG Anlage und Fußball für die Abwechslung

Bei bekanntwerden von Unrecht handle ich unverzüglich

Website ohne Tracking Tools
Website nur mit technischen Cookies
bei externen Links habe ich keinen Einfluss!

Datenschutz - Impressum